HFF on Tour: RingCon 2015

10. November 2015


RingCon ist nur einmal im Jaaaaaahr! Vergangenes Wochenende konnten wir unseren liebsten Schlachtruf erneut in Bonn brüllen. Wir waren auf der RingCon 2015 mit zwei Workshops und einem Beauty-Express-Stand in Zusammenarbeit mit Tygron Design vertreten. Das Wochenende hat uns allen viel Freude bereitet und wir sind überglücklich, dass auch unsere Gäste viel Spaß hatten. Um den Conblues etwas zu mildern, haben wir heute unseren RingCon-Bericht für euch im Gepäck!

Schon am Donnerstagabend ging es mit dick gepackten Koffern für uns nach Bonn, denn eine unserer Lieblingsveranstaltungen stand wieder an: die RingCon! Jedes Jahr versammeln sich im Maritim Hotel Fantasy-Fans aus allen möglichen Fandoms, um Stargäste zu treffen, Autogramme abzustauben und zurück bei der verrückten Con-Familie zu sein. 

Wir hatten dieses Jahr zwei Workshops im Angebot, um das Programm zu verstärken. Am Freitag drehte sich am Abend alles um die Looks aus Die Tribute von Panem / The Hunger Games. Zu diesem Zeitpunkt waren wir leider noch ohne Y unterwegs, die erst Samstagabend dazu stoßen konnte, weshalb wir uns auf drei Looks aus dem beliebten Fandom beschränkten und uns in Gruppen aufteilten: J zeigte unseren Gästen den Look aus dem ersten Film, den Katniss vor den Hungerspielen in Distrikt 12 trägt. Wichtig war hierbei eine saubere Grundierung. Wie deckt man sein Gesicht perfekt ab? Wie erhält man einen natürlichen Look und ist dennoch geschminkt? Dabei zeigte sie zudem, wie man den beliebten Katniss-Flechtzopf stylt. L war für den Look zuständig, den Katniss in Catching Fire auf der Party im Präsidentenpalast trägt. Sie präsentierte ihrer Gruppe einen aufwendiges Abend-Make-Up und einen elfsträngigen Flechtzopf, der abschließend über die Stirn gelegt wurde. Katniss in Kampfmontur in Mockingjay Teil 1 war Gs Steckenpferd. Sie führte vor, wie man einen Fischgrätenzopf am Kopf flechten kann und zauberte ein graues Smokey-Eye. Natürlich war dieser Look besonders beliebt! Obwohl wir im Vorfeld 15 mögliche Teilnehmer angegeben hatten, erschienen weitaus mehr Interessierte. Nicht jeder wollte gleich schminken und Haare stylen. Es gab zahlreiche Nachfragen von Gästen, die einfach gerne zusehen wollten und da sagten wir natürlich nicht nein.

Den Samstag nutzten wir, um Eindrücke der Convention zu gewinnen. Wir besuchten den Quidditch Workshop von Martina, der nicht nur wahnsinnig gut besucht war, sondern auch bei allen gut ankam und sahen bei einigen Panels der Schauspieler zu. Auf dem Gelände kamen wir mit vielen neuen aber auch altbekannten Gesichtern ins Gespräch, ehe es am Abend auf die berüchtigte Con-Party ging. Am Freitag hatten wir schon etwas vorgefeiert, doch da wir alle in Gs Geburtstag, der am Sonntag war, reinfeiern wollten, war diese Party die perfekte Gelegenheit, um auf die Pauke zu hauen. Auch Y war mittlerweile zu uns gestoßen und komplettierte damit das Hipsterfangirlfashion-Gespann.

Wir staunten nicht schlecht, wie viele Leute am Sonntag zu unserem Game of Thrones Workshop kamen. Auch die German Superfans - Game of Thrones Marion und Frank, die selbst einige Vorträge auf der RingCon hielten, beehrten uns, um einen Einblick in die Make-Up-Welt der angesagten Serie zu erhalten. Erneut wurden die Anwesenden in vier Gruppen geteilt, denn dieses Mal sollten vier Häuser-Looks gestylt werden. Y sorgte sich um halboffene Flechtfrisuren, Elbenteints und pastellige Lidschattentöne im Hause Targaryen, während G dunkles Augen-Make-Up und Lockenmähnen bei Dorne/Martell bearbeitete. J war dieses Mal mit einem winterlichen Smokey-Eye und einer schicken Flechtfrisur des Hauses Stark vertreten, wohingegen L den „ich-aber-besser“-Look (wie wir ihn inoffiziell nennen) und Twist-Zöpfe aus dem Hause Lannister präsentierte. Nachdem wir vier unsere Looks an einem Freiwilligen stylten, war Nachmachen angesagt. Die Lidschattenpaletten, Pinsel, Lockenstäbe und Make-Up Helferlein luden jeden zum anschließenden Styling ein. Die Teilnehmer hatten zudem die Chance, uns alle möglichen Dinge zum Thema Haare und Make-Up zu fragen, was reichlich genutzt wurde.

Im Anschluss an unseren Workshop ging es an den Stand von Tygron Design, der uns zur Verfügung gestellt wurde, um eine Beauty-Express-Station aufzubauen. Wir wollten den Con-Besuchern ermöglichen, sich bei uns stylen zu lassen und verpassten zudem einigen Cosplayern auf Nachfrage ein neues Make-Up, um sich frisch auf dem Gelände zu zeigen. Dank der Fotolocation nebenan konnten wir die Ergebnisse festhalten.

Es war ein besonderer Moment, als wir zum letzten Mal auf die Bühne gerufen wurden, um uns bei der Closing von allen zu verabschieden. Auch wenn die RingCon nun zum letzten Mal stattgefunden hat, hoffen und freuen wir uns darauf, in naher Zukunft mit neuen tollen Ideen bei den FedCon Events dabei zu sein.

Vielen Dank an das FedCon Team und Sven Weber, die die RingCon 2015 für uns in diesem Rahmen möglich gemacht haben. Und vor allem vielen Dank an die Teilnehmer unserer Workshops, die Besucher unseres Stands und die RingCon Familie für eine unvergessliche Zeit. 



Game of Thrones Make-Up- und Haar-Workshop am Sonntag

Make-Up und Frisur aus dem Hause Lannister

Im Hause Targaryen ging es um elfenhafte Pastellooks und Flechtwerke

Bei Dorne/Martell zauberten wir wunderschöne Locken

Ein dunkles Smokey-Eye war im Hause Stark angesagt

HFF am Stand von Tygron Design

Und natürlich wurde auch dort fleißig weiter gestylt

You Might Also Like

2 Kommentare